Alles andere als verhüllt

Hamann Motorsport legt ein Tuning-Kit für den Range Rover Velar auf, dessen elegante Aerodynamik-Komponenten die Velar-Linien seitlich und am Heck kraftvoll in Szene setzen.

Ins Auge fallen die imposante Rad-Reifenkombination und eine hochwertige Sportabgasanlage mit vier Endrohren und edel ausgeführten Endrohrblenden.

 


Hamann Motorsport hat das umfassende Veredelungsprogramm für die Modelle aus der Range-Rover-Familie durch ein neues Tuning-Kit für den Velar erweitert. Der aus dem italienischen Wort „velare“ für verhüllen und verschleiern abgeleitete Name entspricht ganz und gar nicht dem Auftritt des bulligen Kompakt-SUV, schon gar nicht, wenn die Experten von Hamann Motorsport ans Werk gehen.

Gekonnt gezeichnete Kotflügelverbreiterungen von Hamann Motorsport verleihen dem Velar eine dezente „Wide-Body-Anmutung“, mit der das britische Crossover-Talent fast so selbstbewusst auftritt wie sein größerer Bruder, der Range Rover Sport. Die Verbreiterungen lassen den Velar breiter auf der Straße stehen, was dem Range-Rover-Fan viel Spielraum für großzügige Rad-Reifen-Kombinationen eröffnet, die im Serienzustand nicht umsetzbar sind.

 

 

Imposante Rad-Reifenkombinationen in 22 und 23 Zoll, Tieferlegung und Spurverbreiterungen

 

Die Hamann-Experten ermöglichen durch die Verbreitung als weitere Veredelungsmaßnahme eine Bestückung mit Hochleistungsrädern und Breitreifen, die nicht nur ins Auge fallen, sondern auch Wirkung auf der Straße zeigen: Ein wahres Schmuckstück ist die exklusive „Anniversary Evo II“ in selbstbewusster 23-Zoll-Größe. Das auffällige Rad mit extrem konkaver Linienführung entfaltet seine einzigartige Wirkung durch den „Deep Undercut“ genannten Stil des Felgenrandes. Das ultraleichte Monoblock-Rad fällt mit insgesamt 14 Kontur-Speichen ins Auge, die den Velar optisch zum einzigartigen Überflieger machen. Die üppigen 23-Zoll-Felgen sind mit robustem Finish „Black Line“ und „Hyper Silver“ vollendet worden. Auf Wunsch ist die Pulverbeschichtung in einer Sonderfarbe möglich. Bestückt werden die exklusiven Leichtmetallfelgen in der Laupheimer Tuning-Manufaktur mit Hochleistungsreifen (Continental) in 305 x 30 Zoll, die sich harmonisch in die Konturen der Radhäuser einfügen.

Mit der „Anniversary Evo“ bietet Hamann Motorsport eine nicht weniger attraktive Rad-Variante in 22 Zoll an. Das klassisch-sportliche Design mit seinen auffällig konkaven Speichenlinien entfaltet eine ebenso gekonnte Tiefenwirkung, die dem Velar eine besonders kraftvolle Ausstrahlung verleiht. Diese werden von Hamann mit Hochleistungsreifen (Continental) in 265 x 40 Zoll bestückt.

Beide Leichtmetallräder wurden speziell auf die technischen Anforderungen von gewichtigen Fahrzeugmodellen abgestimmt. Das moderne Fertigungsverfahren und die Verwendung von speziellen Aluminiumlegierungen garantieren höchste Traglasten bei geringem Gewicht. Beide Sporträder machen Oberklasse-Automobile wie den Velar zum einzigartigen Blickfang. Der in der Radmitte eingefräste Hamann-Schriftzug und das „Pegasus“-Logo auf der Nabenkappe aus Vollaluminium bringen die Originalität der luxuriösen Sportfelge zum Ausdruck. Integrierte Messaufnahmepunkte der „Anniversary Evo“ erlauben eine präzise Achsvermessung, die Leichtmetallschmuckstücke sind TÜV-zertifiziert und werden inklusive Gutachten ausgeliefert.

 

 

Rassige Heckblende und Sportabgasanlage

 

Optisch komplettiert wird die muskulöse Velar-Silhouette durch die von Hamann Motorsport individuell konzipierte Heckblende aus Verbundmaterial, aus der passgenau die Hamann Motorsport Sportabgasanlage mit vier Endrohren hervorsticht. Neben der bulligen Optik beeindruckt dieses Tuning-Detail mit Hamann-typischen, kernigen und gleichzeitig ausgewogenen Klangfarben. Die vier Endrohre lassen sich mit eloxierten Endrohrblenden in silber oder schwarz ausstatten.

Mehr geht immer, wenn es nach den Laupheimer Veredlern geht – zum Beispiel im Innenraum mit edlen Leder-Alcantara-Applikationen im Cockpit und auf den Kopfstützen. Pedale und die Fußstütze in Rennsport-Manier aus hochwertigem Aluminium runden das Gesamtpaket ab, das komplett und in einzelnen Komponenten direkt bei Hamann Motorsport zu bekommen ist. Die Umbauten realisiert das Unternehmen am Firmenstandort in Laupheim sowie an internationalen Partnerstandorten.

 
Kontakt
Hamann GmbH
Kässbohrerstraße 3
88471 Laupheim
Deutschland

Tel.: +49 (0) 7392 / 9732 - 0
Fax.: +49 (0) 7392 / 9732 - 222

E-Mail Kontakt

Händler
Anfahrt
Teilegutachten und Genehmigungen
Presse