Hamann Topmodelle auf der „Top Marques“ in Monaco

Nach der gelungenen Vorstellung auf dem Autosalon in Genf bringt Hamann Motorsport drei Topmodelle vom 20. bis 23. April auf die Luxusmesse ins Fürstentum Monaco. Im Rampenlicht am Stand 5D im Grimaldi Forum stehen die Programme für den BMW M2 und das Range Rover Evoque Cabriolet.


Laupheim/Monaco, 13. April 2017. Nicht nur BMW-M2-Fans sind spätestens seit der Vorstellung auf dem Genfer Autosalon begeistert: Hamann Motorsport hat dem imposanten "Zweier" ein neues Gesicht verpasst - und das hat starke Charakterzüge. Nun dürfen auch die Besucher der Luxusmesse in Monaco vom 20.-23. April staunen, was mit einem exklusiven Aerodynamik-Upgrade, einer rassigen Edelstahlsportabgasanlage, kraftstrotzenden Rad-Reifen-Kombinationen und beachtlicher Leistungssteigerungen aus dem M2 werden kann: Mit einem Zusatzsteuergerät zur Kennfeldoptimierung steigert Hamann die Leistung des 3.0-Liter-Sechszylinders im M2 von regulär 370 auf 420 PS (272 auf 309 kW). Dabei legt das Drehmoment von 465 Nm auf 530 Nm zu. Im Zusammenspiel mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe oder dem optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe beschleunigt der M2 in rund 4,2 Sekunden auf Tempo 100.

Auch in den ganz im Stil der Württemberger Luxustuner veredelten Range Rover Evoque würde man am liebsten sofort einsteigen und über die Straßen des Fürstentums flanieren. Das ultimative Widebody Aerodynamik-Kit des Laupheimer Autoveredlers für das Range Rover Evoque Cabrio macht den britischen Bestseller-Crossover zum unübersehbaren Platzhirschen: Sportlich, selbstbewusst und überzeugend. Erst recht, wenn die Hamann Experten die Leistungsreserven mobilisieren: So erstarkt der kleine 2.0 TD4 von 150 PS (110 kW) auf 181 PS (135 kW) und die große Variante von 180 auf 210 PS (132 zu 154 kW). Der Top-Benziner Si4 wird mit einem Zusatzsteuergerät zur Kennfeldoptimierung von 240 auf 260 PS angehoben (177 zu 191 kW).

Fürstliche Präsentation - AMG GLE 63 S mit Hamann Motorsport Power-Paket auf Formel-1-Terrain

Ein weiteres Glanzlicht von Hamann Motorsport können die Besucher der Top Marques auf dem offiziellen Top-Marques-Testdrive, einem Teil der abgesperrten Formel-1-Strecke, hautnah erleben. Die Laupheimer lassen den bulligen SUV im maßgeschneiderten "Widebody"-Look und mit einer Leistungssteigerung auf 680 PS (500 kW) bei maximalem Drehmoment von 900 Newtonmetern vorfahren. Das "Luxus-Tüpfelchen auf dem i": eine überzeugende Rad-Reifen-Komposition mit dem exklusiven Hamann Motorsport 23-Zoll-Leichtmetallrad "Anniversary Evo" in "Hyperblack", ausgerüstet mit Continental-Hochleistungsreifen "Sport Contact 6".

 
Kontakt
Hamann GmbH
Kässbohrerstraße 3
88471 Laupheim
Deutschland

Tel.: +49 (0) 7392 / 9732 - 0
Fax.: +49 (0) 7392 / 9732 - 222

E-Mail Kontakt

Händler
Anfahrt
Teilegutachten und Genehmigungen
Presse