Range Rover Evoque Tuning

Breiter, Tiefer, Schneller
Leistungsoptimierung für Evoque Diesel
Serie:
190 PS
0
PS
Serie:
420 Nm
0
Nm
PS - Zuwachs
30 PS
Nm - Zuwachs
60 Nm
Leistungsoptimierung für Evoque Si4
Serie:
240 PS
0
PS
Serie:
340 Nm
0
Nm
PS - Zuwachs
20 PS
Nm - Zuwachs
55 Nm
Details
Video

Mit dem Range Rover Evoque hat Land Rover eine neue Zielgruppe für sich erschlossen: Städter mit der Lust am kleinen Luxus-SUV. Hohe Sitzposition, Allradantrieb und die richtige Clubatmosphäre machen den Erfolg Evoque aus. Und bilden zugleich die Grundlage für HAMANN-Kunden, die noch etwas mehr Individualität wünschen. Mit einer starken Optik von der Front bis zum Heck, mehr Performance, exklusiven Rad-Reifen-Kombinationen und luxuriöser Ausstattung vom Veredler aus Laupheim.

Der erste Eindruck zählt und deshalb bietet HAMANN für das dreitürige Coupé wie die normale Fünftürer-Version eine neue Frontschürze mit LED-Tagfahrleuchten an, die deutlich sportlicher wirkt als die Serienversion. Wer sich für die Breitversion entscheidet, bekommt die entsprechenden Kotflügelverbreiterungen vorn wie hinten, die passgenau mit den Seitenschwellern abschließen. Und für das Heck gibt es einen neuen Einsatz mit zentral angeordneten Abgasrohren. Hinter der wahlweise Schwarz oder Silber lackierten Endrohrblende steckt ein Sportendschalldämpfer von HAMANN für den passenden Sound von Diesel oder Benziner.

Chiptuning für den Range Rover Evoque

Was nach mehr Leistung und Kraft klingt, hat zugleich Kraft unter der Haube. Dafür sorgt HAMANN mit einer Kennfeldoptimierung für alle Evoque-Motoren, also den TD4, eD4, SD4 und Si4. Mittels Chiptuning erzielt HAMANN beispielsweise eine Leistungssteigerung des 150-PS-Turbodiesels auf bis zu 181 PS. Beim Topbenziner Si4 holt das Motortuning 260 statt 240 PS aus dem Vierzylinder, ein Zuwachs beim Drehmoment von 340 auf 395 Newtonmeter.

Viel Kraft, die mit einem Tieferlegungssatz durch progressive Fahrwerksfedern sicher auf die Straße kommt. Um bis zu 30 Millimeter lässt sich der Schwerpunkt des starken SUV damit absenken. Das bewirkt einen tieferen Schwerpunkt für das Plus an Fahrdynamik und macht zum anderen optisch einen besonders sportlichen Eindruck. Damit wird der Evoque zum kleinen Straßenfeger.

Tuning-Ideen für den Evoque

Ebenfalls für eine stärkere Optik und die passende Kraftübertragung rüstet HAMANN den Evoque mit ein paar 22-Zoll-Glanzstücken aus seinem Alufelgen-Progamm aus. Da wäre zum einen die „Anniversary Evo“-Line in Silber, Schwarz oder Hyperblack. Zum anderen die schwarzen Kreuzspeichen-Schmiederäder „Unique Forge Anodized“ und „Edition Race Anodized“. Selbstverständlich montiert HAMANN darauf die passenden Performance-Reifen mit den entsprechenden Geschwindigkeitsfreigaben.

Als kleine Veredelungsmaßnahmen für den Innenraum bietet HAMANN sportlich wirkende Alu-Auflagen für die Pedale und Fußstütze an. In silbrigem Alu oder schwarz eloxiert. Dazu passen exklusive Fußmatten in Perlvelours mit Silber gesticktem HAMANN-Logo. Und als Eye-Catcher hat HAMANN noch eine LED-Laser-Türeinstiegsbeleuchtung im Angebot, die das Ein- und Aussteigen sicherer und in jedem Fall eindrucksvoller macht.

 
Kontakt
Hamann GmbH
Kässbohrerstraße 3
88471 Laupheim
Deutschland

Tel.: +49 (0) 7392 / 9732 - 0
Fax.: +49 (0) 7392 / 9732 - 222

E-Mail Kontakt

Händler
Anfahrt
Teilegutachten
Presse